Hundehalterhaftpflicht im Vergleich

Hundehaftpflicht

  • Hundehalterhaftpflicht - auch für alle Hunderassen
  • Schnell und einfach online vergleichen und sparen
  • Kundenfreundliche Vertragslaufzeit von nur 1 Jahr
  • hohe Versicherungssummen - günstiger Preis
  • Abschluss direkt online, per Post oder Fax möglich


Hundehaftpflicht Vergleich

Was ist wichtig zur Hundehaftpflicht zu wissen?

Wann besteht grundsätzlich Versicherungsschutz in der Hundehalterhaftpflicht Versicherung

Versichert ist – im Rahmen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Tierhaltr-Haftpflichtversicherung – die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Halter von Hunden, zu privaten (nicht gewerblichen) Zwecken. Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Hüters der im Antrag ganannten Hunde, sofern er nicht gewerbsmäßig tätig ist.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme in der Haftpflicht sein?

Die Versicherungssumme in der Tierhalterhaftpflichtversicherung sollte mind. 3 Mio Euro für Personen- und Sachschäden betragen.
Grundsätzlich sollte die Versicherungssumme so hoch wie möglich gewählt werden. Haftet doch nach dem Gesetz der Schadenverursacher (Tierhalter) mit seinem gesamten Vermögen/ Einkünften.

Welche Hunderassen sind versicherbar?

Nur wenige Tarife versichern alle Hunderassen. In den Tarifdetails finden Sie in unserem Hundehaftpflicht-Online-Vergleich eine Auflistung aller Hunderassen, die vom jeweiligen Versicherer nicht versichert werden.